Die Stimme Kroatiens

22:13 / 11.06.2021.

Autor: HRT

Kroatien lockert Covid-Beschränkungen

Impfungen in Kroatien

Impfungen in Kroatien

Foto: Hrvoje Jelavic / PIXSELL

Deutschland hat fast alle Landesteile Kroatiens von seiner Liste der Risikogebiete gestrichen, teilte das Robert Koch Institut am Freitag mit.

Kroatien lockert ab heute Mitternacht seine Covid-Beschränkungen weiter. Bars, Restaurants, Bäckereien und Casinos können ab Morgen bis 24 Uhr geöffnet bleiben. Alle öffentlichen Versammlungen und Veranstaltungen können ebenfalls dann bis 24 Uhr stattfinden. Auch Indoor-Sportarten und Wettkämpfe werden wieder erlaubt sein. Cafés dürfen aber weiterhin keine Kunden im Innenbereich bedienen. Angesichts der bevorstehenden Europameisterschaft werden auch keine Public Viewings erlaubt sein.


Fallzahlen


In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 134 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. Die Positivitätsrate betrug 3,3 Prozent. Leider sind coronabedingt 13 Menschen an den Folgen des Virus verstorben. Der Leiter des Amtes für öffentliche Gesundheit, Krunoslav Capak, hat am Freitag einige Zahlen über Neuinfektionen bei geimpften Personen präsentiert:



"Wir haben alle unsere Daten aus unseren Datenbanken am 25. Mai zusammengeführt. Dies zeigt, dass von den Menschen, die beide Dosen des Impfstoffs erhalten haben, 800 Menschen an Covid-19 erkrankt sind, nur 80 mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden und keiner von ihnen ist den Folgen des Virus gestorben. Von den Menschen, die eine Dosis bekommen haben, waren 8000 mit dem Coronavirus infiziert, rund 800 wurden ins Krankenhaus eingeliefert, aber niemand musste künstlich beatmet werden oder verstarb."



Deutschland hat fast alle Landesteile Kroatiens von seiner Liste der Risikogebiete gestrichen, teilte das Robert Koch Institut am Freitag mit. Dies bedeutet, dass diejenigen, die aus Kroatien nach Deutschland einreisen, keinen negativen Test mehr vorlegen müssen. Für die Einreise nach Deutschland auf dem Luftweg ist aber weiterhin ein negativer COVID-19-Test vorgeschrieben. Die Gespanschaften Međimurje und Varaždin gelten weiterhin als Risikogebiete.



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!