Die Stimme Kroatiens

20:29 / 13.01.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Corona-Zahlen in Kroatien aktuell auf einem Rekordhoch

Coronavirus in Kroatien

Coronavirus in Kroatien

Foto: Goran Stanzl/Boris Scitar/Nikola Cutuk/Patrik Macek / PIXSELL

9157 Corona-Neuinfektionen wurden in den letzten 24 Stunden verzeichnet.

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 9157 Corona-Neuinfektionen verzeichnet. 


Die Testpositivitätsrate lag bei 46 Prozent.


Mit oder an dem Virus sind weitere 23 Menschen verstorben. 


Die gute Nachricht ist jedoch, dass die Zahl der Patienten im Krankenhaus immer noch langsam zurückgeht, sowie auch derjenigen, die ein Beatmungsgerät benötigen.


"In den vergangenen sieben Tagen haben wir über 48.000 Neuinfektionen registriert. Dies ist die höchste Zahl wöchentlicher Fälle seit Beginn der Pandemie vor zwei Jahren. Das ist doppelt so viel wie noch vor zwei Wochen. Heute haben wir 13.000 Todesfälle seit Pandemiebeginn überschritten. Diese Menschen sind entweder an oder mit COVID-19 gestorben. Gleichzeitig hat sich das Impftempo deutlich verlangsamt", sagte heute der kroatische Premierminister Andrej Plenković auf der Regierungssitzung.


Der Gesundheitsminister Vili Beroš fügte dem hinzu: 


"Leider sind aufgrund der geringeren Impfbereitschaft seit Anfang Juni unseren Schätzungen nach etwa 5.000 Bürger gestorben. Die überwiegende Mehrheit von ihnen würde heute leben, wenn sie sich durch eine Impfung geschützt hätten. Wir gehen davon aus, dass der größte Druck auf das Gesundheitssystem in Gebieten mit niedriger Impfrate liegen wird. Wir gehen auch davon aus, dass die Zahl der Infektionen weiter steigen wird. Die am stärksten gefährdeten Personen werden weiterhin ungeimpfte ältere Menschen und chronisch Kranke sein."




Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!