Die Stimme Kroatiens

20:45 / 24.01.2023.

Autor: Martina Perković

Handball-WM: Kroatien enttäuscht über 9. Platz

Hrvoje Horvat

Hrvoje Horvat

Foto: Luka Stanzl / PIXSELL

Der kroatische Handballverband ist mit dem neunten Platz nicht zufrieden und hält es für ein Scheitern. Erklärte der Kroatische Handballverband, nachdem das kroatische Handballteam bei der Weltmeisterschaft in Polen und Schweden ausgeschieden ist.

Das Minimalziel, das dem Trainer und der Nationalmannschaft vorgegeben wurde, sei das Viertelfinale, heißt es in der Pressemitteilung des Verbands, was eine Art Ankündigung der Entlassung von Trainer Hrvoj Horvat sei könnte.


Da dies nicht der Fall ist, wartet der kroatische Handballverband auf die Stellungnahme des Fachkoordinators Lino Červar zum Stand der Selektoren und zum weiteren Ablauf. Das HRS-System ist nämlich so eingerichtet, dass der Trainer vom Koordinator vorgeschlagen und zurückgerufen werden und danach die Entscheidung vom HRS-Vorstand genehmigt oder abgelehnt wird.


Kroatiens neunter Platz führt höchstwahrscheinlich zur Qualifikation für die Olympischen Spiele. Für die endgültige Bestätigung der Teilnahme an der Qualifikation für die Olympischen Spiele in Paris 2024 muss jedoch auf die nächste Europameisterschaft und die nächste Afrikameisterschaft gewartet warten.


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!