Die Stimme Kroatiens

21:14 / 24.02.2022.

Autor: Tonči Petrić

Bad Blue Boys hissen ukrainische Flaggen im Maksimir-Stadion

Ukrainische Flaggen im Maksimir-Stadion

Ukrainische Flaggen im Maksimir-Stadion

Foto: Borut Zivulovic / REUTERS

Die Bad Blue Boys, die Ultra-Gruppe des Fussball Clubs Dinamo Zagreb, haben im Rückspiel der Play-offs, des Achtelfinales der Europa League zwischen Dinamo und Sevilla, die ukrainische Flagge gehisst.

Im Maksimir-Stadion wurde das Rückspiel der Play-offs des Achtelfinales der Europa League zwischen Dinamo und Sevilla ausgetragen. Dinamo konnte mit 1:0 das Rückspiel gewinnen, doch Sevilla hatte einen 3:1-Vorsprung aus dem ersten Spiel, sodass sie ins Viertelfinale eingezogen sind.


"Ehre der Ukraine," riefen die Fans auf der Tribüne. Dinamo-Fans haben auf diese Weise die Ukraine unterstützt, die am Donnerstagmorgen von Land, Luft und Wasser aus angegriffen wurden. Der russische Präsident Wladimir Putin startete eine Invasion der Ukraine um 5 Uhr morgens ukrainischer Ortszeit.


Dinamo hat alle Tickets für dieses Spiel innerhalb Frist ausverkauft, aufgrund der geltenden epidemiologischen Maßnahmen wurden 40 Prozent der Tickets für die Gesamtkapazität des Stadions zum Verkauf angeboten. Auf den Tribünen waren etwa 10.000 Fans, davon 250 Gäste.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!