Die Stimme Kroatiens

20:48 / 10.09.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Kroatiens Präsident Zoran Milanović ist der Meinung, die Corona-Pandemie sollte beendet werden.

Zoran Milanović, Kroatischer Präsident

Zoran Milanović, Kroatischer Präsident

Foto: Josip Regovic / PIXSELL

Kroatiens Premierminister Andrej Plenković hat heute seine 2. Impfstoffdosis erhalten.

Premierminister Andrej Plenković hat heute die zweite Dosis des AstraZeneca-Impfstoffs erhalten.


Plenković hatte letzten Winter Corona überstanden und ließ sich Anfang dieses Sommers das erste Mal impfen.


Der Premier rief die Bürger erneut dazu auf dasselbe zu tun.


Auch äußerste sich heute der kroatische Präsident Zoran Milanović zu der Epidemie. 


Er erklärte, dass man das Virus nicht einfach ausrotten könne. Daher sollte man, seiner Meinung nach, die Corona-Geschichte, die wir seit anderthalb Jahren hören, beenden.


Milanović betonte: 


"Ein Leben ohne Risiko gibt es nicht. Auch gibt es kein Leben ohne Krankheit. Wir sollten alles in unserer Macht Stehende tun. Wir sollten auch die erstaunlichen Fortschritte der Wissenschaft nutzten und uns einmal und dann noch ein zweites Mal impfen lassen. Wir wollen COVID-19 ausrotten? Das ist unmöglich. Das ist offensichtlich."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!