Die Stimme Kroatiens

13:22 / 15.08.2022.

Autor: Antunela Rajič

In manchen Gespanschaften sind die Rentner in Überzahl

Illustration

Illustration

Foto: Grgo Jelavic / PIXSELL

Es ist bereits bekannt, dass die Bevölkerung Kroatiens schnell altert. Die Differenz zwischen der Zahl der Erwerbstätigen und der Zahl der Rentner nimmt von Jahr zu Jahr ab.

In einigen Gespanschaften sind die Rentner bereits in Überzahl.


Derzeit gibt es im Gespanschaft Sisak-Moslavina mehr Rentner als Arbeitnehmer, das Verhältnis beträgt 1 zu 0,98. In der Gespanschaft Vukovar-Srijem ist das Verhältnis 1 zu 1,09.


Die jungen Menschen aus ländlichen Gebieten ziehen in städtische Gebiete. Obwohl die lokalen Behörden die Geburt eines Kindes finanziell belohnen und beim Bau eines Hauses helfen, ist die Auswanderung schwer zu stoppen.


Die Lage in ganz Kroatien ist nicht hervorragend, denn auf 1,34 Beschäftigten kommt ein Rentner. Obwohl es in diesem Jahr 40.000 mehr Beschäftigte und rund 6.000 Rentner weniger gibt, ist das Verhältnis immer noch ungünstig.


Das beste Verhältnis von Arbeitnehmern zu Rentnern war in den 80er Jahren: damals kam Rentner auf vier Beschäftigte.  

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!