Die Stimme Kroatiens

22:13 / 27.02.2019.

Autor: Tonči Petrić

Wirtschaft in Kroatien wächst 18 Quartale in Folge

Illustration (Foto: HRT)

Illustration (Foto: HRT)

Foto: - / -

Nach Angaben des staatlichen Statistikamtes konnte die kroatische Wirtschaft im vierten Quartal letzten Jahres um 2, 3 Prozent wachsen

Im Jahresvergleich ist das Bruttoinlandsprodukt um 2, 6 Prozent gestiegen. Das ist weniger als von den Analysten erwartet. Die Zahlen haben die Erwartungen möglicherweise nicht erfüllt, doch die Wirtschaft wächst seit 18 Quartalen in Folge. Desweiteren bestätigte die Europäische Kommission in ihrem Wirtschaftsbericht, in Rahmen ihres Winterpakets des europäischen Semesters, dass Kroatien kein übermäßiges wirtschaftliches Ungleichgewicht mehr besitzt.

"Der Direktor des staatlichen Amtes für Statistik Marko Krištof sagte: "Wenn wir die Daten im Jahresvergleich mit der EU vergleichen, wachsen wir stärker als der EU-Durchschnitt. Der Hauptgrund hierfür liegt in der Tatsache, dass die größten Volkswirtschaften einen unterdurchschnittlichen Wirtschaftswachstum im vierten Quartal verzeichnet haben."

Der Privatkonsum besaß den größten Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vierten Quartal des letzten Jahres.

Der BIP Kroatiens in 2017 bei 2,9 Prozent.

Quelle: HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!