Die Stimme Kroatiens

13:09 / 23.08.2020.

Autor: Tonči Petrić

Technologiepark - neue Arbeitsplätze in Slawonien

Illustration (Foto: HRT)

Illustration (Foto: HRT)

Foto: - / HRT

Im Rahmen eines Industrieparks wurde in Nova Gradiška ein Technologie-Inkubator eröffnet. Im Wert von 30 Millionen Kuna stellt dies einer der größten Investition in Slawonien dar, mit dem Ziel neue Arbeitsplätze in dieser Region zu schaffen.

Der Technologie-Inkubator in West-Slawonien wurde aus dem EU-Fond für regionale Entwicklung in Höhe von 20 Millionen Kuna finanziert. Auf einer Fläche von mehr als 5.000 Quadratmetern bietet das Gründerzentrum in West-Slawonien 50 voll ausgestattete Büro- und Produktionsflächen.

Neben einem Industriepark wurde der Technologie-Inkubator auch von der Stadt Nova Gradiška mitfinanziert. Der Bürgermeister Vinko Grgić erklärte, dass viele Projekte im Gange sind. Dabei stellt das Kompetenzzentrum für fortgeschrittene Ingenieure, im Wert von 119 Millionen Kuna, das größte Projekt im Inkubator dar.

Die Kapazitäten des Technologie-Inkubators sich jetzt schon zu 60 Prozent belegt. Dies ist nach Ansicht des Ministeriums für regionale Entwicklung ein hervorragendes Beispiel für die Entwicklung des Unternehmertums auf lokaler und regionaler Ebene. Solche Projekte müssen auch weiterhin in Kroatien unterstützt und finanziert werden, sagte Nataša Tramišak, die Ministerin für regionale Entwicklung und EU-Fonds.

Inkubatoren sind Einrichtungen, die Unternehmen auf den Weg der Existenzgründung bringen und sie dabei unterstützen. Sie bieten Existenzgründern im Rahmen einer Unternehmensgründung einen großen Vorteil. Diese sogenannten „Gründerzentren“ unterstützen junge Unternehmen in den verschiedensten Bereichen. Dies fängt bei Beratung und Coaching an, geht über die Bereitstellung von Mietflächen oder ganzen Büroräumen und der Infrastrukturausstattung, bis hin zu umfangreichen Service- und Dienstleistungspaketen.

(Quelle: HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!