Die Stimme Kroatiens

18:37 / 28.11.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Streik in der Ölraffinerie Rijeka

Illustration

Illustration

Foto: Goran Kovacic / PIXSELL

Die streikenden Arbeiter haben seit 2 Monaten kein Gehalt bekommen.

Etwa 50 Arbeiter aus Rumänien, die an der Modernisierung der Ölraffinerie in Rijeka arbeiten, protestierten heute wegen der Nichtzahlung ihrer letzten beiden Gehälter. 


Sie wurden von einer rumänischen Firmentochter eines österreichischen Subunternehmers eingestellt, der kurz vor der Insolvenz steht. 


Die Mitarbeiter haben die Arbeit an dem Raffinerieerweiterungsprojekt im Wert von mehr als vier Milliarden Kuna eingestellt, warnte ihr Anwalt aus Rijeka, Marko Hrstić.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!