Die Stimme Kroatiens

20:17 / 18.09.2021.

Autor: Martina Perković

Standards & Poor's verbessert Kroatiens Rating

Standards & Poor's

Standards & Poor's

Foto: - / PIXSELL

Premier Andrej Plenković kommentierte bei den Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Schlacht von Vukovar, die jüngsten Schätzungen der Ratingagentur Standards & Poor's. Die Agentur hat das Rating Kroatiens von 5, 1 Prozent auf 6, 5 erhöht.

Die Agentur bestätigte für Kroatien ein Investmentrating von BBB minus mit stabilem Ausblick.

"Wir haben die Krise überbrückt, konnten Arbeitsplätze erhalten und haben den sozialen Zusammenbruch vermieden, eine hervorragende touristische Saison gesichert. Für die kommenden zahn Jahre haben wir ein Budget gesichert wie wir es noch nie hatten. Wir haben den Resilienzplan vorbereitet. wir erhalten in einigen Tagen mehr als 800 Millionen euro und das hat auch Ursula von der Leyen gestern nochmal bestätigt. Mit Hilfe diesen Mittel werden wir uns erholen und die Wirtschaft in Gang setzen. Darum geht es. Und trotz all dieser Herausforderungen wurde Kroatiens Investitions- und Kreditrating positiv bewertet", sagte der Premier.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!