Die Stimme Kroatiens

20:02 / 24.09.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Sitzung der nationalen Rentnerkonvention

Illustration, Archivbild

Illustration, Archivbild

Foto: Robert Anic / PIXSELL

Die größte Rentnerorganisation des Landes zählt rund 280 Tausend Mitglieder. 

Kroatiens Premierminister Andrej Plenković nahm heute an einer Sitzung der nationalen Rentnerkonvention anlässlich ihres 75. Geburtstags teil. 


Die größte Rentnerorganisation des Landes zählt rund 280 Tausend Mitglieder. 


Diskutiert wurde über die Probleme mit denen die kroatischen Rentner konfrontiert sind.


Višnja Fortuna, die Vorsitzende der nationalen Rentnerkonvention, hob in ihrer Ansprache hervor: "Die Renten sind gestiegen, wenn auch nicht genug aufgrund einer ungünstigen Anpassungsformel. Aber wir hoffen, dass unser Premierminister wie immer Verständnis zeigen wird und eine Lösung für dieses Problem findet."


Der kroatische Premierminister Andrej Plenković versicherte: "Wir sind uns der Notwendigkeit bewusst, die Renten zu erhöhen. Durch eine schrittweise Anhebung der niedrigsten Renten um insgesamt drei Prozent - eineinhalb Prozent im Jahr 2023 und eineinhalb Prozent im Jahr 2025 - werden wir die Renten von mehr als 300 Tausend Rentner mit der kleinsten Rente anheben."




Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!