Die Stimme Kroatiens

21:53 / 12.04.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Rimac-Automobili stellt Campus vor

Illustration (Foto:twitter)

Illustration (Foto:twitter)

Foto: - / -

Das Projekt wird rund 200 Millionen Euro kosten.

Rimac Automobili - der kroatische Hersteller von Elektroautos und Batteriesystemen, hat das Aussehen seines zukünftigen Campus in Sveta Nedjelja - einem Vorort von Zagreb, enthüllt.

Der Campus wird sich über 200.000 Quadratmeter erstrecken und voraussichtlich rund 200 Millionen Euro kosten.

Der neue Hauptsitz des Unternehmens wird voraussichtlich 2023 fertiggestellt.

Zu den Besonderheiten des Campus gehören eine Teststrecke und ein Museum.

"Um unseren Wachstumsbestrebungen gerecht zu werden, insbesondere bei der Massenproduktion von Batterie- und Motorsystemen für andere Autohersteller, aber auch bei der Entwicklung und Produktion eigener Fahrzeuge für Märkte auf der ganzen Welt, möchten wir einen Campus bauen, auf dem wir alle unsere Standorte konsolidieren und etwas Einzigartiges schaffen, nicht nur für die Automobilindustrie und nicht nur für Kroatien, sondern auf globaler Ebene", erklärte der Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens Mate Rimac. 

(Quelle:HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!