Die Stimme Kroatiens

19:45 / 29.07.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Premier Plenković besichtigt Bauarbeiten am Učka-Tunnel

Illustration

Illustration

Foto: Dnevnik / HRT

Unter anderem besichtigte er die Baustelle der zweiten Röhre des Učka-Tunnels

Der kroatische Premierminister Andrej Plenković war heute zu einem Arbeitsbesuch in Istrien. 


Unter anderem besichtigte er die Baustelle der zweiten Röhre des Učka-Tunnels, wo bisher 2.400 der insgesamt 5.600 Meter gebohrt wurden - und dessen Fertigstellung für nächstes Jahr geplant ist.


Medien gegenüber äußerte Plenković: 


"Ich denke, dass dieses ganze Kooperations- und Finanzierungsmodell mit Bina Istra wirklich gut und nützlich war. Tatsächlich werden in etwa einem Jahr beide Seiten des Tunnels miteinander verbunden sein. Auf der istrischen Seite sind die Arbeiten etwas schneller vorangekommen, was eine gute Nachricht ist. Bis Juni 2024 soll daher alles rund um die zweite Röhre des Učka-Tunnels fertig sein."


Der Geschäftsführer von Bina Istra Dario Silbić fügte dem hinzu: 


"Es wird weiter gearbeitet und der Verkehr wurde nicht gestoppt. Ich habe dem Premierminister und Minister Butković gesagt, dass wir die Arbeiten am Abschnitt Matulja-Učka und an den beiden großen Viadukten bei Mirna und Limska Draga fortsetzen werden. Wir warten darauf, dass die Europäische Kommission weitere 175 Millionen Euro bewilligt. Wir hoffen, bis Ende des Jahres fertig zu sein."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!