Die Stimme Kroatiens

20:08 / 15.06.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Kroatien ist auf der Weltskala der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit um ganze 13 Plätze aufgestiegen

Illustration

Illustration

Foto: HTV / HRT

Zum ersten Mal überholte Dänemark die Schweiz und wurde somit zur Wettbewerbs-fähigsten Volkswirtschaft der Welt.


Kroatien ist auf der Weltskala der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit um ganze 13 Plätze aufgestiegen und befindet sich nun auf Platz 46. 


Zum ersten Mal überholte Dänemark die Schweiz und wurde somit zur Wettbewerbs-fähigsten Volkswirtschaft der Welt. 


Das außergewöhnliche Wachstum der kroatischen Wettbewerbsfähigkeit spiegelt, laut dem kroatischen Arbeitgeberverband, die Widerstandsfähigkeit der heimischen Wirtschaft in Zeiten der Herausforderungen wider. 


Dazu beigetragen haben auch ein besseres unternehmerisches Klima aufgrund des bevorstehenden Beitritts zur Eurozone und zum Schengenraum. 


Für Premierminister Andrej Plenković ist dieser Sprung ein gutes Zeichen und eine Bestätigung der guten Entwicklung nach 9 Jahren EU-Mitgliedschaft.


Er betonte in diesem Zusammenhang: "Die Schritte, die wir in Vorbereitung auf den Beitritt zur Eurozone unternommen haben, sind: die Bekämpfung der Korruption, die Schaffung eines besseren Geschäftsumfelds, die Stärkung der Geldwäscheprävention, die Umsetzung von Maßnahmen im Zusammenhang mit dem Steuersystem und der Abbau bürokratischer Hürden. Wir stehen nun besser da, als je zuvor."



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!