Die Stimme Kroatiens

17:49 / 15.03.2023.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Janaf-Konferenz zum Thema Energiesicherheit

Illustration

Illustration

Foto: HTV / HRT

Beim Transport von Erdöl ist Kroatien dank der Adria-Pipeline und der installierten Kapazität von 24 Millionen Tonnen Öl pro Jahr ein zuverlässiger Partner für die Länder der Region und die Europäische Union geworden, hieß es auf der Konferenz.

Kroatien hat sich in den letzten Jahren, insbesondere nach der Verhängung von Sanktionen gegen Russland und der Einstellung der Lieferungen von russischem Gas und Öl, zu einem regionalen Knotenpunkt entwickelt, der die Energieversorgung der Nachbarländer sicherstellt. 


Beim Transport von Öl sind wir dank der Adria-Pipeline und der installierten Kapazität von 24 Millionen Tonnen Öl pro Jahr ein zuverlässiger Partner für die Länder der Region und die Europäische Union geworden - hieß es auf der Janaf-Konferenz zu den damit verbundenen Herausforderungen Energiesicherheit. 


Der Geschäftsführer von JANAF Stjepan Adanić versicherte: 


"Die Adria-Pipeline ist bereit, alle strategischen Interessen der kroatischen Regierung und dieses Teils der EU zu erfüllen. Wir stehen voll und ganz hinter ihrer Politik und folgen der EU-Politik in Bezug auf die Diversifizierung unserer Geschäftstätigkeit."


Derzeit gehen 11 Millionen Tonnen nach Ungarn; Tendenz steigend. 


Mit dem Sonderplan „RePowerEU“ hat die Europäische Union auf die durch den russischen Einmarsch in die Ukraine verursachten Unruhen reagiert. 


Ihr Ziel ist es, das europäische Energiesystem komplett zu verändern.


Ognian Zlatev, der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Kroatien, erläuterte diesbezüglich: 


"Das Ziel ist es, die Abhängigkeit der EU von russischen fossilen Brennstoffen, die als politische und wirtschaftliche Waffen genutzt wurden, zu beenden. Sie haben die europäischen Steuerzahler jedes Jahr 100 Milliarden Euro gekostet. Das andere Ziel ist die aktive Bekämpfung des Klimawandels."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!