Die Stimme Kroatiens

19:30 / 26.11.2021.

Autor: Antunela Rajič

BIP wuchs im letzten Quartal um 15,8 Prozent

Andrej Plenković, kroatischer Premierminister

Andrej Plenković, kroatischer Premierminister

Foto: HTV / HRT

Nach der ersten Schätzung lag das BIP im dritten Quartal dieses Jahres um 15,8 Prozent höher als im Vorquartal - teilte das statistische Zentralamt mit.

Auf einer außerordentlichen Pressekonferenz wies Ministerpräsident Plenković darauf hin, dass dies das bisher größte Wachstum sei und ein Zeichen dafür, dass sich die Wirtschaft erhole. 

 

"Wir können sagen, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Dass sich die kroatische Wirtschaft, mit allem, was wir getan haben, was die Unternehmer getan haben, was der Tourismussektor getan hat, sich erholt hat, und zwar blitzschnell. Wir werden bestimmt unter den führenden EU-Mitgliedern in Bezug auf das BIP-Wachstum im Jahr 2021 sein," sagte Plenković.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!