Die Stimme Kroatiens

22:13 / 29.05.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Bahnlinie von Tschechien bis Kroatien

Archivbild (Foto: Ivo Cagalj/PIXSELL)

Archivbild (Foto: Ivo Cagalj/PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Die Züge verkehren von Prag über Brünn, Bratislava, Budapest und Zagreb nach Rijeka oder Split.

Hunderte tschechische Touristen kamen am Samstag in Kroatien mit dem Zug an.

Die sehr erfolgreiche Personenbeförderung auf der Bahnstrecke Regio Đet zwischen Tschechien und Kroatien geht weiter.

Der erste Zug kam heute in Rijeka an; fährt dieses Jahr aber auch nach Split.

In dieser Saison wurden bereits über 30.000 Fahrkarten für Züge nach Kroatien verkauft.

Täglich kommen mehr als tausend neue hinzu.

Die Züge verkehren von Prag über Brünn, Bratislava, Budapest und Zagreb nach Rijeka oder Split - dreimal wöchentlich im Juni und September und täglich im Juli und August.

Der Leiter der kroatischen Tourismuszentrale Kristijan Stančić empfing die Touristen heute am Hauptbahnhof und kommentierte: "Dies ist ein sehr gutes Signal, dass Kroatien für ausländische Touristen offen ist. Sie erkennen die Tatsache an, dass Kroatien ein sicheres Reiseziel ist. Ich freue mich sehr, dass tschechische Touristen, die zu unseren treuesten Besuchern zählen, sich erneut für Kroatien entschieden haben"

(Quelle:HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!