Die Stimme Kroatiens

18:58 / 29.05.2018.

Autor: Tonči Petrić

Roland Garros: Marin Čilić in der zweiten Runde

Marin Čilić (Foto: Sanjin Strukić/PIXSELL)

Marin Čilić (Foto: Sanjin Strukić/PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Der beste kroatische Tennispieler Marin Čilić qualifiziert sich bei den French Open in Paris für die zweite Runde. Er setzte sich gegen den Australier James Duckworth mit 6:3, 7:5 und 7:6 (4) durch.

Marin Čilić brauchte zwei Stunden und 13 Minuten um sich gegen den Australier James Duckworth mit 6:3, 7:5, 7:6 (4) durchzusetzen und sich Borna ĆorićPetra Martić und Donna Vekić in der zweiten Runde von Roland Garros anzuschließen. 

Ein Break war genug für den kroatischen Tennisspieler, um den ersten Satz zu gewinnen. Im zweiten Satz machte Čilić einen Break bei 5:4. Wegen starken Regens musste das Duell unterbrochen werden.

Nach einer einstündigen Pause setzten die Tennisspieler das Spiel fort. Doch Čilic verlor die Führung. Mit einer neuen Break und einem sicheren Aufschlag konnte er den zweiten Satz für sich gewinnen.

Den größten Widerstand gab Duckworth im dritten Satz, in dem die Entscheidung in einem Tie-Break fiel. Der Australier hatte zweimal einen Vorteil eines Mini-Breaks, doch Čilić konnte sich am Schluss mit 7:6 den dritten Satz sichern. 

Čilićs Gegner in der zweiten Runde wird der Pole Hubert Hurkacz sein, der sich mit 6:2, 6:2, 3:6 und 6:3 gegen den Amerikaner Tennys Sandgren durchsetzen konnte. 

(Quelle: HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!