Die Stimme Kroatiens

09:26 / 02.10.2019.

Autor: Antunela Rajič

Manchester City - Dinamo 2:0

Dinamo Spieler Dani Olmo (Foto: Igor Kralj_PIXSELL)

Dinamo Spieler Dani Olmo (Foto: Igor Kralj_PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Der kroatische Meister Dinamo wurde in der zweiten Runde der Gruppe C der Champions League von Manchester City mit 2: 0 besiegt.

Der Dinamo Trainer Nenad Bjelica zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die den englischen Meister die Arbeit erschwert hat.
"Es gab einen grossen Qualitätsunterschied zwischen den beiden Mannschaften. Es macht uns stolz, dass wir das Spiel bis zur 95. Minute offen gehalten haben. Vielleicht waren wir in der ersten Halbzeit ein wenig beeindruckt, haben einige Fehler gemacht, haben ihnen einige unnötige Chancen gegeben. In der zweiten Halbzeit waren wir stabil. Am Ende haben wir versucht, eine überraschende Veränderung vorzunehmen, aber Manchester City ist im Moment zu stark für uns", sagte Nenad Bjelica nach dem Spiel.

Gegen Manchester hatte Dani Olmo wenig Platz, um seine Fussballfähigkeiten unter Beweis zu stellen, da er viel bei der Verteidigung helfen musste.
"Wir wussten, wie das aussehen würde. Sowohl ich als auch die gesamte Mannschaft mussten Abwehr spielen und ihr Bestes geben. Wir hatten nicht viele Chancen, aber wir haben uns gut verteidigt. Wir haben gut gespielt und das ist eine gute Vorbereitung für die bevorstehenden zwei Spiele gegen Shakhtar. Aber jetzt werden wir uns auf die nationale Meisterschaft konzentrieren," sagte Olmo.

In der ersten Halbzeit erwischte Verteidiger Cancelo ihn am Kopf und nach medizinischer Hilfe kehrte Olmo mit verbundenen Kopf zum Spiel zurück.

Dinamo-Stürmer Bruno Petković war vom Ergebnis, aber auch von seiner Leistung enttäuscht.
"Wir haben so gut wie nichts geschaffen. Im ersten Teil gaben wir ihnen viele Möglichkeiten und ich persönlich habe nicht gespielt, wie ich kann. Wir hielten lange Zeit 'Null'. Es war jedoch keine schwere Niederlage", sagte Petković.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!