Die Stimme Kroatiens

19:46 / 10.08.2022.

Autor: Martina Perković

Dinamo trifft auf Bodo/Glimt

Dinamo's Arijan Ademi and Stefan Ristovski

Dinamo's Arijan Ademi and Stefan Ristovski

Foto: Matija Habljak / PIXSELL

Der amtierende kroatische Fußballmeister GNK Dinamo Zagreb wird am 16. August in Bodo das erste Spiel der 4. Vorrunde der Champions League gegen die Mannschaft aus Norwegen Bodo/Glimt bestreiten.

Das Rückspiel wird am 24. August in Zagreb ausgetragen, teilte der Europäische Fußballverband (UEFA) mit. Beide Spiele beginnen jeweils um 21:00 Uhr.


Dinamo hat sich am Dienstagabend in Zagreb einen Platz in der Play-off-Runde für die UEFA Champions League gesichert, nachdem die Blauen den bulgarischen Klub Ludogorets mit 4:2 bezwangen. Nach beiden Spielen stand es 6:3. Die heimischen Champions treffen nun am 16. August in Norwegen auf Budo-Glimt.


„Ich denke, wir haben ein tolles Spiel gemacht, besonders zu Beginn des Spiels, als wir in Führung gingen. Ich denke, wir haben das Spiel kontrolliert und den Sieg verdient. Es ist schade, dass wir dieses Gegentor am Ende der ersten Halbzeit kassiert haben, weil wir danach etwas nervös waren. Aber am Ende holten wir uns den Sieg. Viele Karten gabs, was seltsam war, aber das Wichtigste ist, dass wir weitergekommen sind“, sagte Mislav Oršić von Dinamo.


Der Gesamtsieger der beiden Spiele zwischen Dinamo und Bodo/Glimt qualifiziert sich für eine der Champions-League-Gruppen, während der Verlierer den Herbst in einer der Europa-League-Gruppen verbringt.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!