Die Stimme Kroatiens

10:02 / 22.12.2020.

Autor: Antunela Rajič

ATP:  Pavić und Soaresa  zum besten Paare des Jahres gekürt

Mate Pavić (Foto: Dubravka Petrić/PIXSELL)

Mate Pavić (Foto: Dubravka Petrić/PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Der kroatische Tennisspieler Mato Pavić und der Brasilianer Bruno Soares haben den ATP-Preis für das beste Tennispaar der Welt gewonnen.

Pavić wurde bereits vor zwei Jahren mit dem Österreicher Oliver Marach zum besten Tennispaar der Welt gekürt und Soares 2016 mit dem Briten Jamie Murray. Pavić wird ab dem neuen Jahr mit seinem Teamkollegen aus der Nationalmannschaft Nikola Mektić weiter spielen.

Das kroatisch-brasilianische Paar gewann gemeinsam den US Open, das Turnier in Montpellier 2020, den Masters in Shanghai 2019, gemeinsam erreichten Sie auch das Finale von Roland Garros und das Finale des Paris Masters. 

Zu den Gewinnern der ATP-Preise zählen auch Novak Đoković, Roger Federer, Rafael Nadal, Andrej Rublev, Vasek Pospisil, Carlos Alcaraz und Frances Tiafoe. 

Đoković beendete das Jahr zum sechsten Mal in den lezten 10 Jahren auf dem ersten Platz. Federer wurde zum 18. Mal in Folge von den Fans  zum beliebtesten Tennisspieler gewählt, während Nadal zum dritten Mal in Folge und zum vierten Mal insgesamt den "Stefan Edberg Sportsmanship Award" für Fairplay erhielt.  

Andrei Rublev ist der Spieler, der 2020 die grössten Fortschritte gemacht hat. Der Newcomer des Jahres ist der 17-jährige Spanier Carlos Alcaraz, der Rückkehrer des Jahres ist der Kanadier Vasek Pospisil, während die Amerikanerin Frances Tiafoe den "Arthur Ashe Humanitarian Award" für  humanitäre Arbeit erhielt.

Fernando Vicente wurde zum besten Trainer des Jahres gewählt, während der legendäre Bob Brett, der auch Goran Ivanišević und Marin Čilić trainieren, den "Tim Gullikson Career Coach Award" erhielt.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!