Die Stimme Kroatiens

15:30 / 14.04.2020.

Autor: Tonči Petrić

Regierung plant Einsparungen im Haushalt

Illustration (Foto: Robert Anic/PIXSELL)

Illustration (Foto: Robert Anic/PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Aufgrund der Coronakrise erwägt die Regierung eine Reihe von Maßnahmen festzulegen, um die Haushaltsausgaben des Staates zu reduzieren.

Dabei könnten die Gehälter und anderer Leistungen im öffentlichen Sektor für Beamte und Staatsangestellte bis zu 20 Prozent gesenkt werden, schreibt die kroatische Tageszeitung Jutarnji List. Bei den neuen Maßnahmen wären Angestellte im Gesundheitssektor, Polizisten und Feuerwehrleute nicht betroffen.

Auf der Sitzung des Wirtschafts- und Sozialrates letzte Woche rief Premierminister Andrej Plenković die Gewerkschaften und Arbeitgeber dazu auf, solidarisch in der Coronakrise zu sein.

Nach Jutarnji List sind diese Maßnahmen notwendig, aufgrund des Rückgangs der Wirtschaftstätigkeit und des Zusammenbruchs der touristischen Saison in diesem Jahr.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!