Die Stimme Kroatiens

20:27 / 27.04.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Premier Plenković stellt Details der Regierungsumbildung vor

Andrej Plenković, Kroatischer Premierminister

Andrej Plenković, Kroatischer Premierminister

Foto: IMS / HRT

Der Premierminister wird die neuen Minister morgen früh im Parlament vorstellen. 

Nach der Sitzung der parlamentarischen Mehrheit wurden die Details der angekündigten Regierungsumbildung vorgestellt - Der Vizepremier Boris Milošević und Arbeitsminister Josip Aladrović, die unter Anklage stehen, sowie Wirtschaftsminister Tomislav Corić verlassen die Regierung. 


Anja Šimpraga aus den Reihen der Unabhängigen Serbisch-Demokratischen Partei SDSS übernimmt das Amt der stellvertretenden Premierministerin. 


Neuer Arbeitsminister soll der derzeitige Bürgermeister von Novska Marin Piletić werden, während der Kandidat der HDZ für das Amt des Bürgermeisters von Zagreb bei den letzten Wahlen, Davor Filipović, den Posten des Ministers für Wirtschaft und nachhaltige Entwicklung übernehmen soll.


Der Premierminister wird die neuen Minister morgen früh im Parlament vorstellen. 


Die Opposition ist jetzt schon mit der Regierungsumbildung unzufrieden.


Sandra Benčić vom links-grünen Block sagte nach der Sitzung: "Die Flickenpolitik geht weiter. Die neuen Minister werden sicherlich keine neue nennenswerte Qualität bringen. Ich versichere ihnen, dass wir als Opposition wissen, wie man einen fertigen Eilantrag zur Auflösung des Parlaments vorlegt."


Der SDP-Chef Peđa Grbin fügte dem hinzu: "Dies ist keine Regierungsumbildung. Dies ist ein erzwungener Ersatz, weil die Antikorruptionsbehörde Uskok und die Staatsanwaltschaft DORH ein Strafverfahren gegen zwei Regierungsmitglieder eingeleitet haben und ein weiteres Mitglied in einem anderen Strafverfahren in Höhe von einer Milliarde Kuna erwähnt wird."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!