Die Stimme Kroatiens

10:59 / 16.08.2022.

Autor: Tonči Petrić

Plenković: Regierung arbeitet daran zwei weitere Löschflugzeuge zu erwerben

Premier Andrej Plenković

Premier Andrej Plenković

Foto: Matija Habljak / PIXSELL

Premierminister Andrej Plenkovic äußerte sich auch zur diesjährigen schwierigen Waldbrandsaison.

Er lobte im Rahmen der Mariä Himmelfahrt-Feierlichkeiten in Trsat am Sonntag die Arbeit der Feuerwehrleute und der Piloten, welche die Wasserlöschbemühungen aus der Luft steuern. Er bestätigte, dass die Regierung daran arbeite, zwei weitere Löschflugzeuge zu erwerben.


Derzeit hat Kroatien fünf Löschflugzeuge und vier Wasserbomber zur Verfügung. Andrej Plenković sagte, dass wenn die Waldbrandsaison beendet ist, eine Entscheidung über den Betrieb eines Luftfahrt- und Technikzentrums getroffen werde, das für die Wartung von Löschflugzeugen zuständig sein soll.


Leider stehen die Feuerwehrleute weiterhin vor einer der herausforderndsten Waldbrandsaison der letzten Zeit gegenüber. In Istrien sind am Samstag mehrere neue Brände ausgebrochen, der größte in der Nähe des Flughafens Pula. Dutzende von Feuerwehrleuten wurden mobilisiert, während drei Wasserbomber und zwei Löschflugzeuge im Einsatz waren. Häuser oder Siedlungen wurden nicht bedroht.


Unterdessen gab es an diesem Wochenende zumindest eine gute Nachricht für die Feuerwehrleute. Die kroatischen Luftstreitkräfte gaben bekannt, dass das Zivilschutznetz nun über fünf Löschflugzeuge CL415 und vier Flugzeugschlepper verfügt. Ende letzter Woche war die Flotte von zwölf Wasserbombern wegen Reparaturen und Streckenwartung auf sechs Flugzeuge geschrumpft.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!