Die Stimme Kroatiens

20:29 / 23.12.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Most hat genügend Unterschriften für Referendum gesammelt

Illustration

Illustration

Foto: Matija Habljak / PIXSELL

Kroatiens Premierminister Andrej Plenković nannte die Initiative bedeutungslos.

Die MOST-Partei gab am Donnerstag bekannt, dass sie für ihre beiden Referendumsinitiativen genügend Unterschriften gesammelt habe. 


Die erste fordert, dass über Corona-Maßnahmen mit Zweidrittelmehrheit im Parlament entschieden wird; während die andere darauf abzielt, die Verwendung von Covid-Zertifikaten zu verbieten.


"Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass es uns gelungen ist, für beide Referendumsinitiativen mehr als genug Unterschriften zu sammeln. Was wir zum jetzigen Zeitpunkt sagen können, ist, dass wir am 24. Januar die gültigen Unterschriften ins Parlament bringen werden", versicherte der Parteivorsitzende Božo Petrov


Kroatiens Premierminister Andrej Plenković nannte die Initiative bedeutungslos und sagte, sie würde nichts am Umgang der Regierung mit der Pandemie ändern.


"Diese Initiative hat nur ein Ziel, und das ist, der Partei etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Vielleicht macht ihnen diese Art von Aufmerksamkeit immense Freude. Deshalb tun sie sicher solche Sachen. Ich sehe da kein Problem. Aus unserer Sicht hätten sie gestern die Unterschriften auf den Markusplatz bringen können. Präsident Milanović hätte fünf oder sechs seiner Mitarbeiter schicken können, und wir hätten die Unterschriften problemlos gemeinsam durchgezählt", betonte Premier Plenković. 


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!