Die Stimme Kroatiens

19:23 / 08.03.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Kroatiens Präsident Zoran Milanović widersetzt sich dem NATO-Beitritt Georgiens

Zoran Milanović

Zoran Milanović

Foto: Patrik Macek / PIXSELL

Milanović: Informationen über die Ukraine bekommen wir nur von einer Seite.

Kroatiens Präsident Zoran Milanović erklärte heute, dass das Bild des Krieges in der Ukraine unklar sei, weil man Informationen nur von einer Seite bekomme.


Auch widersetzt er sich dem NATO-Beitritt Georgiens.


„Das Bild ist klar und unklar. Wir bekommen nur Informationen vom Westen. Aus dem Osten hört man fast nichts. Die Ukraine ist ein großes Land. Es handelt sich um eine beispiellose Militäroperation. Die Ukraine ist nicht der Irak. Sie ist ein Staat. Die Macht, die sie getroffen hat, ist gewaltig. Ich bete zu Gott, dass das schnellstmöglich aufhört und dass es so wenige Opfer wie möglich geben wird. Was die NATO in Georgien anbelangt, kann ich nur sagen, dass ich davon nichts weiß, mich dem aber widersetzen werde. Die NATO ist da, wo die NATO ist und nicht außerhalb ihres Terrains.“

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!