Die Stimme Kroatiens

20:43 / 07.05.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Kroatiens Außenminister besucht Montenegro

Gordan Grlić Radman, kroatischer Außenminister (Foto:Patrik Macek/PIXSELL)

Gordan Grlić Radman, kroatischer Außenminister (Foto:Patrik Macek/PIXSELL)

Foto: - / Pixsell

Gordan Grlić Radman kommentierte die Aussage des serbischen Präsidenten bezüglich Militärcamps im Kosovo.

Nach seinem gestrigen Besuch im Kosovo war der kroatische Außen- und Europaminister Gordan Grlić Radman heute in Montenegro, wo er gebeten wurde, sich zu den Behauptungen des serbischen Präsidenten Aleksandar Vučić zu äußern, dass Kroatien Militärcamps im Kosovo errichtet.

Belgrad behauptet, das Kosovo sei ein Teil Serbiens.

Grlić Radman betonte: "Natürlich sind gute nachbarschaftliche Beziehungen sehr wichtig. Das ist auch Kroatiens Wunsch. Aber auf ihre Frage nach einem angeblichen Militärlager weiß ich nicht wo das erwähnt wurde und was Kroatien mit Militärcamps überhaupt machen sollte. Was ich im Rahmen meines Besuchs im Kosovo getan habe, war, die von der NATO geführte Friedensmission dort und das in dieser Mission dienende Kontingent der kroatischen Streitkräfte zu besuchen. Ein Kontingent, das großes Lob von dem kommandierendem Offizier für seine Effizienz und für seinen Beitrag zum Frieden und zur Stabilität in der Region bekommen hat."

(Quelle:HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!