Die Stimme Kroatiens

19:54 / 23.02.2022.

Autor: Tonči Petrić

Josipa Rimac angeklagt

Josipa Rimac

Josipa Rimac

Foto: - / PIXSELL

Die Antikorruptionsbehörde USKOK hat die ehemalige Staatssekretärin und Bürgermeisterin von Knin, Josip Rimac und weitere 25 Personen auf Amtsmissbrauch und Korruption angeklagt.

Die Antikorruptionsbehörde USKOK hat die ehemalige Staatssekretärin und Bürgermeisterin von Knin, Josip Rimac, die ehemalige Landwirtschaftsministerin Gabrijela Žalac und 25 weitere Personen aus fünf Ministerien, zwei Gemeindevorständen, der Polizeiakademie und staatlichen Energieversorgers HEP angeklagt. Ihnen wird die Einflussnahme, Amtsmissbrauch und Korruption zur Last gelegt.


Angeblich werden sich mindestens zehn Angeklagte bei der Anklageerhebung schuldig bekennen und abrechnen. Sie wurden in den Ermittlungen angeklagt, für die Rimac im Mai 2020 festgenommen wurde. Ein Teil der festgenommenen Personen steht auch im Zusammenhang mit der Windpark-Affäre, die in eine separate Anklageschrift getrennt, zur Verantwortung vor Gericht gezogen werden.


Unter den 26 Verdächtigen ist auch die ehemalige stellvertretende Wirtschaftsministerin Ana Mandac, für deren Aussage ihr ehemaliger Chef Darko Horvat am Samstag festgenommen wurde.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!