Die Stimme Kroatiens

21:50 / 22.09.2021.

Autor: Tonči Petrić

Coronavirus: 1.812 Corona-Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

Corona-Impfung

Corona-Impfung

Foto: Pixabay / Pixabay

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 1.812 Corona-Neuinfektionen gemeldet. 

In den Krankenhäusern werden 706 Covid-Patienten behandelt, davon werden 87 künstlich beatmet. 13 Menschen sind an den Folgen des Virus gestorben. 


Gesundheitsminister Vili Beroš sagte heute auf einer Pressekonferenz, dass COVID-Zertifikate für Arbeitnehmer im Gesundheits- und Sozialsystem nicht zu ungerechtfertigten Entlassungen führen werden Arbeitnehmer in diesen Sektoren müssen ab dem 1. Oktober nachweisen, dass sie geimpft sind, COVID19 überstanden haben oder sich regelmäßig testen lassen. 


Arbeitsminister Josip Aladrović wurde auch befragt, ob dies bedeutet, dass Arbeitnehmer ohne ein COVID-Zertifikat ihren Job verlieren werden: "Wenn der nationale Zivilschutz beschließt, dass man ein COVID-Zertifikat haben muss, um zur Arbeit zu kommen, müssen sich alle Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen daran halten. Es gibt Arbeitsgesetze, die alle anderen Optionen definieren. Ich will nicht schlussfolgern, dass man ohne ein COVID-Zertifikat seinen Job verliert."


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!