Die Stimme Kroatiens

21:31 / 15.02.2022.

Autor: Martina Perković

Am Mittwoch stellt Regierung Massnahmenpaket vor

Illustration

Illustration

Foto: Ilustracija / HRT

Morgen wird die Regierung ein Maßnahmenpaket vorstellen, um die Folgen steigender Energiepreise abzumildern. Der Plan wurde den HDZ-Koalitionspartnern bei einem Treffen der regierenden Mehrheit vorgestellt.

"Das Maßnahmenpaket ist umfassend. Es soll der Wirtschaft und allen Privatpersonen - insbesondere den sozial Benachteiligten - Hilfestellung leisten. Und ein Teil des Maßnahmenpakets kommt der Unterstützung der Landwirte zugute", sagte der Stelvertretende Regierungschef Boris Milošević.

Wie wir bereits berichteten, kritisierte die Opposition das geplante Paket und somit wird es wohl weitere heftige Diskussionen geben.

Ab dem 1. April werden die Gas- und Strompreise steigen, jedoch wagt niemand vorherzusagen um wieviel prozent.

Und während die Preise für Benzin und Diesel die zweite Woche in Folge eingefroren sind, steigen die Preise für Premiumkraftstoffe weiter. So stieg der Preis für einen Liter Superbenzin um durchschnittlich 11 lipa. Je nach Tankstelle kostet es bis zu 12 Kuna und 47 Lipa. Ein Liter Premium-Dieselkraftstoff ist im Durchschnitt um 12 Lipa gestiegen und kostet mit kleinen Unterschieden von Zapfsäule zu Zapfsäule bis zu 11 Kuna und 99 Lipa.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!