Die Stimme Kroatiens

21:48 / 09.07.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

6. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative in Sofia

Andrej Plenković, kroatischer Premierminister

Andrej Plenković, kroatischer Premierminister

Foto: Goran Kovačić / PIXSELL

Ziel der Initiative ist die Stärkung der mitteleuropäischen Zusammenarbeit.

Der kroatische Premierminister Andrej Plenković nahm heute am 6. Gipfeltreffen der Drei-Meere-Initiative in Sofia teil. 


Ziel der Initiative ist die Stärkung der mitteleuropäischen Zusammenarbeit in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Infrastruktur, Energiepolitik und Sicherheit. 


Plenković sagte, dass sich Kroatien im Rahmen der Energiekooperation mit dem LNG-Terminal auf der Insel Krk auf der Landkarte Europas und der Welt eingraviert habe und fügte hinzu:


"Für die kroatische Öffentlichkeit ist es wichtig zu wissen, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel aller Touristen, die Kroatien besuchen, aus den Ländern kommen, die Teil der Drei-Meer-Initiative sind und dass etwa ein Viertel oder gar ein Drittel unseres Außenhandels von den Ländern der Drei-Meer-Initiative abhängt. Diese Länder sind für uns wesentliche und wichtige Partner."



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!