Wirtschaftsminister Darko Horvat (Archivfoto: Patrik Macek / PIXSELL) Wirtschaftsminister Darko Horvat (Archivfoto: Patrik Macek / PIXSELL)

Wirtschaftsminister Darko Horvat bestätigte am Donnerstag, dass er mit Mitgliedern der chinesischen Delegation über ihre mögliche Beteiligung an der Umstrukturierung der kroatischen Werften Uljanik und 3. Mai gesprochen habe.

„Es ist Tatsache, dass neben all diesen Partnern, die bisher am Schiffbau in der Republik Kroatien interessiert waren, ein chinesisches Unternehmen Interesse an Investitionen im Schiffbausektor in Pula und Rijeka gezeigt habe. Das chinesische Unternehmen wollten wissen, welche Schiffe die Werften in Pula und Rijeka bauen könnten. Sie waren auch daran interessiert, welche Schiffe bisher gebaut worden sind, während Projekte und Ideen der Ingenieure in Pula und Rijeka auch für chinesische Investoren interessant sind. “

(Quelle: HRT)