(Foto: Dino Stanin/PIXSELL) (Foto: Dino Stanin/PIXSELL)

Das ist das erste Windkraftwerk welches zur kroatischen HEP gehört.

„Heute haben wir unseren ersten Windpark im Wert von einer halben Milliarde Kuna in Betrieb genommen und wir kündigen hiermit auch den Bau des Korlat-Solarkraftwerks und des ersten erneuerbaren Hybrid-Energieparks in Kroatien an“, sagte Frane Barbarić, Vorstandsvorsitzender der HEP.

Die Leistung des Windparks beträgt 58 MW, während die erwartete Jahresproduktion etwa 170 GWh beträgt, was 1% des jährlichen Stromverbrauchs in Kroatien entspricht. Der erzeugte Strom wird ausreichen, um mehr als 50.000 Haushalte zu versorgen. Der Gesamtwert der Investition beträgt rund 500 Millionen Kuna.

(Quelle: HRT)