Illustration, (Foto: HRT) Illustration, (Foto: HRT)

Das Jahr 2020 bringt eine Erhöhung der steuerfreien Arbeitgeberleistungen sowie Steuererleichterungen für junge Menschen mit sich.

Zudem gilt ab nun auch der ermäßigte Steuersatz von 13 % im Gastronomiegewerbe.

Die Schwelle für die Zahlung der Körperschaftsteuer wurde ebenfalls erhöht.

Bei einem Gewinn von bis zu 7,5 Mio Kuna beträgt der Steuersatz von nun an 12 %.

Aus der Regierung hieß es, die vierte Reformrunde bringe eine Erleichterung von 2 Mrd. und 400 Mio. Kuna mit sich.