Die AmCham Konferenz (Foto: HRT) Die AmCham Konferenz (Foto: HRT)

Hauptziel war es die Gemeinschaft über die Vorteile des EU Ratsvorsitzes, im kommenden Jahr, aufzuklären. Neben der kroatischen Präsidentin Kolinda Grabar – Kitarović, waren auch Außenminister Gordan Grlić Radman sowie Arbeitsminister Josip Aladrović zugegen. Die Präsidentin erklärte, dass Kroatien sich einiges vorgenommen hat für diese Zeit und sich den Herausforderungen absolut bewusst ist.

„Wir sind uns der Herausforderungen denen wir gegenüberstehen und den Umständen die vorherrschen, wenn wir die den Vorsitz übernehmen werden, bewusst. Wir werden keine Mühe und Arbeit sparen um dort unseren Plan umzusetzen", erklärte die Präsidentin.

Auf die Frage ob Kroatien bereit sei den Vorsitz zu übernehmen, antwortete Minister Grlić Radman:

"Wenn es soweit ist am 1. Januar werden wir bereit sein und bis dahin werden wir uns gründlich vorbereiten. Das ist keine leichte Aufgabe denn Prozesse müssen durchlaufen werden.“

Quelle: HRT