Filip Zubčić (Foto: REUTERS/Leonhard Foeger) Filip Zubčić (Foto: REUTERS/Leonhard Foeger)

Feller belegte den ersten Platz vor dem zweitplatzierten Franzosen Clement Noel, während der Österreicher Marco Schwarz den dritten Platz erreichte. 

Zubčić, der nach dem ersten Lauf den 21. Platz belegte, machte im zweiten Lauf einen grossen Fehler in der Mitte der Strecke und gewann am Ende nur sieben Punkte.  
 
Die anderen kroatischen Vertreter in Flachau Matej Vidović, Samuel Kolega und Istok Rodeš konnte sich nicht für den zweiten Lauf qualifizieren.

An der Spitze der Weltcup-Gesamtwertung steht der Franzose Alexis Pinturault mit 718 Punkten, der Norweger Alexander Aamodt Kilde belegt mit 560 Punkten den zweiten Platz, der Schweizer Marco Odermatt ist mit 501 Punkten auf dem dritten Platz und Zubčić  belegt den vierten Platz.