Mate Pavić/Nikola Mektić (Foto: Sanjin Strukić / PIXSELL) Mate Pavić/Nikola Mektić (Foto: Sanjin Strukić / PIXSELL)

Nikola Mektić und Mate Pavić konnten sich einer Spielzeit von zwei Stunden und 26 Minuten gegen das französische Duo aus Herbert und Mahut mit 6:4, 4:6 und 7:6 (10-3) durchsetzen. Dies ist bereits der 12. Sieg für die beiden kroatischen Tennisspieler in Folge.

Im Halbfinale treffen Mektić und Pavić auf ihren kroatischen Kollegen der Davis-Cup-Mannschaft Ivan Dodig und den Slowaken Filip Polašek.

Dodig und Polašek haben im Viertelfinale die australische Kombination Ebden/Smith mit 6:4, 2:6 und 6:4 nach einer Spielzeit von einer Stunde und 52 Minuten. 

Gleichzeitig konnte sich bei den Frauen die Kroatin Darija Jurak in der Kombination mit der Serbin Nina Stojanović für das Halbfinale qualifizieren.

Im Viertelfinale bezwangen sie die serbisch-italienische Kombination aus Krunić/Trevisan mit 6:7 (3), 6:3 und 6:2 nach zwei Stunden und 18 Minuten. 

Im Halbfinale spielen sie gegen das tschechische Duo Siniaková/Krejčíková.