Stipe Miočić gegen Daniel Cormier (Screenshot: Twitter) Stipe Miočić gegen Daniel Cormier (Screenshot: Twitter)

Der Kampf zwischen Stipe Miočić und Daniel Cormier dauerte mehr als 19 Minuten.
Obwohl Miočić in der vierten Runde viele Schläge erhielt und die meisten davon im Kopf, was ihm Probleme mit der Sicht verursachte, gab er nicht auf.

In der vierten von fünf vorhergesagten Runden begann Miočić mehr Schläge in den Körper seines Rivalen zu platzieren. Am Anfang der fünften Minute der vierten Runde zwang ein solcher Schlag Cormier zum Boden und der Schiedsrichter im Ring beendete den Kampf, als er sah, dass Cormier nicht mehr in der Lage war sich zu verteidigen.

"DC ist gefährlich. In der dritten Runde habe ich einige Schwächen bemerkt. Gott sei Dank habe ich ihm in der vierten Runde geschüttelt, weil er wirklich gefährlich ist", sagte Stipe Miočić nach dem Kampf.

(Quelle: HRT)