Kapitän und Rekordnationalspieler Luka Modrić (Foto: Screenshot / HNS) Kapitän und Rekordnationalspieler Luka Modrić (Foto: Screenshot / HNS)

Bei dieser Gelegenheit wurde ihm vom kroatischen Fußballverband eine besondere Überraschung beschert. Neben zahlreichen Videobotschaften von ehemaligen Nationalspielern mit über 100 Auftritten für die Nationalelf, gab es heute eine ganz spezielle Pressekonferenz.

Bei der Pressekonferenz wurde er anstatt von Journalisten, von ehemaligen Mitspielern und Trainern, sowie seiner Frau befragt. Seine Ehefrau Vanja Modrić wollte wissen, wann er sich vom Fußball verabschieden möchte.

„Ich sehe das wird nicht einfach mit dir. Ich weiß es nicht mein Schatz. Du weißt ja selbst wie glücklich ich bin, wenn ich für Kroatien spielen darf, also wirst du dich noch etwas gedulden müssen", antwortete Modrić.

Unter den „Journalisten“ waren Slaven Bilić, Niko Kranjćar, Darijo Srna und viele mehr.

(Quelle: HNS)