Kroatien - Wales. Luka Modrić, Marcelo Brozović (Foto: Davor Javorovic/PIXSELL) Kroatien - Wales. Luka Modrić, Marcelo Brozović (Foto: Davor Javorovic/PIXSELL)

Nach viereinhalb Jahren kehren die Vatreni auf das Spielfeld in Split zurück. Im ausverkauften Poljud-Stadion werden rund 35.000 Fans erwartet.

Fußballnationaltrainer Zlatko Dalić sagte, dass die Mannschaft nicht zurückschrecken und nervös werden darf: "Ich bin froh, in Split zu sein, ich hatte tolle Momente in Hajduk Split und ich hätte nie gedacht, dass ich als Trainer hierher zurückkommen werde. Der Kult der Nationalmannschaft ist zurückgekehrt, ich erwarte Einigkeit und Synergie zwischen uns und den Fans und ich hoffe, dass wir den Tag mit einem Sieg beenden werden."

Der Kapitän der kroatischen Mannschaft Luka Modrić fügte hinzu, dass die Mannschaft sich freue nach langer Zeit wieder in Split spielen zu können: "Der Schlüssel ist, wie wir ins Spiel hineinkommen und wie wir uns auf den Gegner einrichten. Wenn wir richtig spielen, sind wir unseren Konkurrenten weit überlegen und müssen auf diesem Niveau sein, um zu gewinnen. Ungarn hat seine Qualität in Budapest gezeigt und die Mannschaft kann uns überraschen und deshalb müssen wir ein großes Spiel abliefern. Der Sieg ist für uns ein Imperativ, um sorglos in die Qualifikationsrunde eintreten zu können."

Die kroatische Mannschaft reist am Sonntag zum zweiten Spiel gegen Wales nach Cardiff.

(Quelle: HRT)