Anđelo Kvesić (Foto: KK Hercegovina-Zagreb) Anđelo Kvesić (Foto: KK Hercegovina-Zagreb)

Kvesić war in der 1. Runde frei, danach besiegte er Anel Castill aus der Dominikanischen Republik mit 9: 0 den Spanier Marcos Veilla Martinez mit 5: 4, den Japaner Hideyoshi Kagawa mit 4: 0 und in dem letzten Match für die Bronze gab der Rodrigo Rojas aus Chile verletzungsbedingt auf.

Kvesić sicherte somit wichtiger Punkte des Qualifikationszyklus für die Olympischen Spiele in Tokyo.

In Madrid nahmen 737 Sportler aus 89 Ländern teil.