Trainer Ivica Tucak (Foto: Hrvatski vaterpolski savez / HRT) Trainer Ivica Tucak (Foto: Hrvatski vaterpolski savez / HRT)

Die kroatischen Wasserballer trafen heute beim Qualifikationsturnier in Rotterdam, im Halbfinale auf Montenegro. Die Barrakudas verloren mit 12:14 und müssen nun das Spiel um Platz drei für sich entscheiden, um sich auch einen Platz bei Olympia zu sichern.

„Ich kann den Spielern keinen Vorwurf machen. Wir hatten Höhen und Tiefen im Spiel. Das Spiel war physisch auch sehr anstrengend. Die Angriffe liefen zwar gut, aber wir hatten teilweise auch Pech in der Defensive. Nun haben wir noch eine letzte Chance, und ich bin mir sicher, wir werden alles tun um zu gewinnen. Wir müssen die Spieler nun psychisch gut vorbereiten“, sagte Trainer Ivica Tucak.

 (Quelle: HRT)