Illustration (Foto: Srecko Niketic/PIXSELL) Illustration (Foto: Srecko Niketic/PIXSELL)

Das Spiel hätte am Samstag um 18 Uhr im Sportpalast von Madrid (Palacio de los Deportes) stattfinden sollen, doch die spanische Hauptstadt wurde von einem starken Schneesturm heimgesucht und Dutzende von Autos sind im Schnee gefangen und der Schienenverkehr wurde unterbrochen.

"Unsere Handballmannschaft hat ihren Zeitplan geändert und an die neuen Umstände angepasst. Die Spieler wurden zum Schlafen in ihre Hotelzimmer zurückgebracht. Für heute Nachmittag ist ein Training angesetzt", teilte der kroatische Handballverband mit.

Ein neuer Termin für die Austragung des Spiels wurde noch nicht bekannt gegeben.

Kroatien und Spanien standen sich im Finale der Europameisterschaft 2020 gegenüber. Damals wurde Spanien Europameister.

Die kommende Handball-WM findet in Ägypten von 13. bis zum 31. Januar statt.

(Quelle: HRT)