Kroatische Fußballnationalmannschaft (Foto: Davor Javorovic / PIXSELL) Kroatische Fußballnationalmannschaft (Foto: Davor Javorovic / PIXSELL)

Die kroatische Mannschaft eröffnete das Spiel in Trnava offensiv mit zahlreichen Torchancen und hatte dreimal die Latte getroffen. Die Slowakei hatte aufgrund seiner offensiven Spielweise eine Reihe von starken Chancen für einen Gegenangriff. Trotz der offensiven Spielweise beider Mannschaften blieb das Spiel bis kurz vor dem Ende der Halbzeit torlos. Erst kurz vor dem Ende der ersten Spielhälfte schoss Nikola Vlašić mit einem starken individuellen Alleingang und einem starken Flachschuss in die linke untere Ecke des slowakischen Tores das 1:0 für Kroatien.

Kroatien begann die zweite Halbzeit ebenso offensiv, als Ivan Perišić in der 46. Spielminute ein Tor erzielte. Der Stürmer Bruno Petković brachte in der 72. Minute mit einem fantastischen Alleingang die Führung zum 3: 0, als er sich durch die slowakische Abwehr dribbelte. Verteidiger Dejan Lovren erzielte in der 89. Spielminute das vierte und letzte Tor.

Mit dem Sieg ist Kroatien in der Gruppe E auf den ersten Platz. Sowohl Kroatien als auch Ungarn haben neun Punkte aus fünf Qualifikationsspielen. Kroatien hat jedoch eine bessere Torbilanz. Die Slowakei und Wales haben beide sechs Punkte, Aserbaidschan ist letzter in der Gruppe mit einem Punkt.

Kroatien spielt am kommenden Montag in Baku gegen Aserbaidschan.

(Quelle: HRT)