Illustration (Foto: Josip Regovic_PIXSELL) Illustration (Foto: Josip Regovic_PIXSELL)

Somit hat Dinamo für das Rückspiel in Norwegen einen schönen Vorteil aufgebaut. Rosenborg erwies sich als gefährlicher Gegner, insbesondere bei den Unterbrechungen.

Dinamo erzielte das erste Tor in der 8. Minute. Nachdem, Bruno Petković den Strafstoss sicher ausführte. Das zweite Tor für Dinamo erzielte Mislav Oršić in der 28. Minute.

"Wir haben noch 90 Minuten vor uns. Wir wissen, dass es in Norwegen noch schwieriger sein wird. Sie sind eine gute Mannschaft, sie haben einige gefährliche Spieler. Aber wir glauben an uns. Wir wissen, dass wir eine Chance haben, ein weiteres Spiel zu gewinnen," sagte Dani Olmo.

"Nur die erste Hälfte haben wir gemeistert, es bleiben noch 90 Minuten übrig. Gehen wir Schritt für Schritt," sagte der Dinamo Torhüter Dominik Livaković.