Borna Ćorić, Marin Čilić und Željko Krajan (Foto: Vjeran Zganec Rogulja_PIXSELL) Borna Ćorić, Marin Čilić und Željko Krajan (Foto: Vjeran Zganec Rogulja_PIXSELL)

Novak Đoković, Rafael Nadal und Roger Federer haben ihre Teilnahme an dem neuen Cup bestätigt, vermeldete am Samstag der Veranstalter.

"Wir freuen uns, dass es beim ersten ATP-Cup so viele Stars geben wird," sagte der Vorsitzende des Organisationskomitees Chris Kermode.

Das Ranking der Spieler im Einzel bestimmt, welche Länder an dem Cup teilnehmen. 24 Staaten werden am "ATP Cup" teilnehmen, der vom 3. bis 12. Januar in Sydney, Perth und Brisbane stattfindet.

Serbien, Spanien, Schweiz, Russland, Australien, Deutschland, Griechenland, Japan, Italien, Frankreich, Belgien, Kroatien, Argentinien, Georgien, Südafrika, USA, Kanada und Grossbritannien haben sich für den ATP Cup bislang qualifiziert.

Fünf weitere Staaten werden am 13. November noch ermittelt.

Siebenundzwanzig der 30 besten ATP-Spieler stimmten der Teilnahme zu, so wie Andy Murray, dessen geschützte Platzierung, Grossbritannien ermöglichte sich für den Wettbewerb zu qualifizieren.