Mektić und Peya gewinnen Finale von Marrakesch (Foto: Twitter) Mektić und Peya gewinnen Finale von Marrakesch (Foto: Twitter)

Im Finale des ATP-Turniers in Marrakesch haben Nikola Mektić und der Österreicher Alexander Peya gegen das Französische Duo Édouard Roger-Vasselin und Benoît Paire  mit 7:5, 3:6 und 10:7 gewonnen

Das war das dritte gemeinsame Finale von Mektić und Peya. Sie verloren das Finale des ATP-Turniers in Sofia und Rio de Janeiro, während sie jetzt ihren ersten gemeinsamen Titel feiern konnten. 

Für Mektić ist dies der dritte Titel seiner Karriere. Seine beiden bisherigen Titel gewann er im Doppel mit dem Amerikaner Brian Baker bei dem ATP-Tennisturnier in Budapest und Memphis. Für Alexander Peya war dies das 44. Finale  und der 16. Titel in seiner Karriere. 

(Quelle: HRT)