Davor Bernardić, SDP-Chef  (Foto: Patrik Maček/Pixsell) Davor Bernardić, SDP-Chef (Foto: Patrik Maček/Pixsell)

Nachdem die Kommission zur Verhütung von Interessenkonflikten gestern beim SDP- Vorsitzende Davor Bernadrić einen Gesetzesvestoß festgestellt hatte, forderte der HDZ-Abgeordnete Branko Bačić heute Bernardić dazu auf von seinem Posten abzutreten.

Bernardić hatte 2014 an einer privaten Hochschule ein Stipendium in Höhe von 260 Tausend Kuna angenommen.

Zu diesem Zeitpunkt war er seit mehr als 3 Jahren kein aktiver Student mehr.

Der Verstoß fällt unter Artikel 5 des Gesetzes über Interessenkonflikte, was bedeutet, dass Bernardić keine rechtlichen Konsequenzen drohen.