Premier Andrej Plenković, (Foto: HRT) Premier Andrej Plenković, (Foto: HRT)

Premierminister Andrej Plenković verbrachte den zweiten Tag seines Dalmatien-Besuchs in Stari Grad auf der Insel Hvar, wo er mit dem dortigen Bürgermeister Antonio Škarpa, zusammentraf.

Bürgermeister Škarpa bekräftigte, dass auf der Insel erhebliche Investitionen in Infrastruktur und Tourismus getätigt worden seien, die zu neuen Arbeitsplätzen führen würden.

"Wir planen die Schaffung von rund 100 neuen Vollzeit Jobs und rund 300 saisonalen Arbeitsplätzen. Dies wird eine Herausforderung für die Hotelbesitzer, aber auch für uns, wenn es um die Bereitstellung von Wohnraum für diese neuen Bewohner von Stari Grad geht", erklärte der Bürgermeister von Stari Grad.

Der Premier versprach, dass seine Regierung daran arbeiten werde, die Lebensqualität auf den kroatischen Inseln, auf denen die Bevölkerungszahl stark zurückgegangen ist, zu verbessern.

Auch erklärte der Premier aus Hvar, seine Regierung sei bestrebt, die Qualität und Effizienz des kroatischen Gesundheitssystems zu verbessern.