Zoran Milanović (Foto: Ziga Zivulovic jr. / PIXSELL) Zoran Milanović (Foto: Ziga Zivulovic jr. / PIXSELL)

Die bevorstehende Parlamentswahl am 05. Juli ist die zehnte Parlamentswahl seit 1990. 

Die Bürger wählen 151 Mitglieder des kroatischen Parlaments. 140 Abgeordnete werden aus Wahlbezirken in Kroatien gewählt, drei Abgeordnete werden von der kroatischen Diaspora gewählt. Acht Abgeordnete im kroatischen Parlament sind politische Vertreter von 22 verfassungsmäßig anerkannten nationalen Minderheiten in Kroatien.

Am Montag wurde das Parlament aufgelöst. Politische Parteien und unabhängige Kandidaten haben jetzt zwei Wochen Zeit, um ihre Kandidatenliste der staatlichen Wahlkommission vorzulegen. Die Kommission hat dann 48 Stunden Zeit, um die Liste der gültigen Kandidaten zu veröffentlichen und damit den offiziellen Zeitraum für den Wahlkampf einzuleiten, der am 19. Juni beginnt und zwei Wochen dauert.

Die Parlamentswahl im Juli wird aufgrund der Coronavirus-Pandemie spürbar anders ausfallen. Die staatliche Wahlkommission und die Gesundheitsbehörden werden am Donnerstag bekannt geben, wie die Wahl organisert sein wird.

(Quelle: HRT)